Öffnungszeiten:
Mo-Di + Do-Fr
08.30-13.00
15.00-18.30

Mi 08.30-13.00
Sa 08.30-12.00
Tel.: 0 52 51/28 08 24
Fax: 0 52 51/28 08 36
 Notdienstkalender
Apotheke Wilhelmshöhe

Pflegeliga e.V.

  

Tablettenboxen unterstützen zuverlässige Medikamenteneinnahme


Das Pilbox® - System erhalten Sie exklusiv in Apotheken

Knapp jeder zweite Patient vergisst nach eigenen Angaben die Einnahme von Medikamenten oder kommt dabei ohne Hilfe nicht zurecht.
Zu diesem Ergebnis gelangt eine aktuelle Umfrage¹ des Marktforschungsspezialisten IDS unter 135 Patienten aus allgemeinmedizinischen Arztpraxen. Das Ergebnis deckt sich auch mit anderen Quellen², wonach sich 20 bis 50 Prozent der Patienten nicht an die Therapie halten, die ihnen ihr Arzt rät. Um sicher zu stellen, keine Medikamente bei der Einnahme zu vergessen, bedienen sich die Befragten vielfältiger Hilfsmittel: Den aktuellen Ergebnissen zufolge kleben sich etwa 7 Prozent Zettel an markante Plätze in der Wohnung oder in das Portemonnaie, und etwa jeder Fünfte lässt sich von einem Handy oder Wecker erinnern. Ebenfalls knapp 20 Prozent vertrauen auf die Erinnerung ihres Partners, der Verwandten und Bekannten oder des Pflegepersonals. Die Mehrheit – nämlich mehr als jeder Zweite – setzt auf eine Tablettenbox. Die Umfrage wurde im Auftrag von Pilbox® durchgeführt. Die Marke bietet exklusiv in Apotheken für jede Lebenssituation und Medikation moderne, hochwertige und komfortable Tablettenboxen an.


Pilbox® Mini passt in jede Hand- und Aktentasche und ist in Apotheken erhältlich.

Beauvoir en Royans (dk) – Laut IDS-Untersuchung haben die Befragten auch klare Vorstellungen, welche Eigenschaften eine Tablettenbox besitzen sollte: Eine flexible Anpassungsfähigkeit an die einzunehmende Tablettenmenge wünschen sich 33 Prozent. Auf eine moderne Gestaltung legen 35 Prozent Wert, und eine einfache Bedienung erachten 50 Prozent als wichtig. Weil die Tabletten häufig über den Tag verteilt eingenommen werden müssen, betonen 54 Prozent, dass die Dispenser über Fächer für morgens, mittags, abends und nachts verfügen sollen. Damit die Tablettenbox auch auf Reisen und Ausflüge mitgenommen werden kann, sollte für 57 Prozent die Box leicht zu transportieren sein.

Ausgetüfteltes Pilbox®-System

Das Pilbox®-System mit verschiedenen Medikamentenboxen und einem Tablettenteiler hat das französische Unternehmen Stiplastics mit Patienten für Patienten entwickelt und dabei deren Bedürfnisse berücksichtigt. „Für jede Lebenssituation bieten wir eine durchdachte Tablettenbox“, sagt Vanessa Garroux, verantwortlich für das Marketing bei dem Hersteller Stiplastics. „Patienten können mit Pilbox® die Medikamente regelmäßig, diskret und in der richtigen Dosierung einnehmen.“


Pilbox® - Tablettenteiler

So eignet sich beispielsweise der modische Tablettendispenser Pilbox® Mini für mobile Menschen, die vorübergehend oder regelmäßig wenige Tabletten einnehmen. Sie passt sich der jeweiligen Medikation an: In dem eleganten Lederdesign-Etui befinden sich sieben Tageselemente für eine Woche. Diese sind in drei Fächer für morgens, mittags und abends unterteilt. Der Clou daran ist, dass sich die Trennwände zwischen den Fächern flexibel verschieben oder herausnehmen lassen. Dank des kompakten Formats passt die Tablettenbox auch in kleine Hand- und Aktentaschen sowie den Wanderrucksack.
Das moderne Design ermöglicht eine diskrete Einnahme der Tabletten - auch unterwegs. 

Quellen:

¹) Im Auftrag von Stiplastics/Pilbox befragte die IDS 135 Patienten aus allgemeinmedizinischen Arztpraxen. Erhebungszeitraum: März 2014.

²) Apotheken Umschau: Warum Patienten Medikamente nicht nehmen - www.apotheken-umschau.de

Quelle,Pilbox

 

 



Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren | Klemme & von Treskow GbR 
Foto: © Kirsten Hötger
 

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt.
Der Paderborner Journalist und Buchautor ist Mitgesellschafter der
BLiCKpunkt Senioren GbR und leitet dort seit über 10 Jahren die
Fachredaktion im Medienverbund. Im Januar 2012 wählten ihn die
Mitglieder des Verein Pflegeliga e.V. zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden.


  Was gibt's Neues
Tablettenboxen unterstützen zuverlässige Medikamenteneinnahme

Knapp jeder zweite Patient vergisst nach eigenen Angaben die Einnahme von Medikamenten oder kommt
mehr...

Den Beipackzettel lesen

Schwarzes Dreieck im Beipackzettel soll
Arzneimittelsicherheit weiter erhöhen
mehr...

Impf 2 ab 60: Gesund durch die Grippesaison

Die jährliche Grippe-Impfung gehört für viele Menschen zur regelmäßigen
mehr...


...alle Artikel !